Rezepte zum Abnehmen von Sportnahrung- Thorhauer

Hähnchen mit Pfifferlingen- Rezepte zum Abnehmen- Sportnahrung Thorhauer

Hähnchen mit Pfifferlingen, Möhren und Erbsen

Heute möchte ich Euch ein neues Rezept zum Abnehmen vorstellen. Es handelt sich mit das Hähnchen mit Pfifferlingen, Möhren und Erbsen. Die Idee des Rezptes habe ich aus dem Low- Carb Kochbuch. Weitere tolle Rezepte zum Abnehmen findest Du gleich hier in den Kochbüchern.


Ich habe das Rezept ein wenig verändert. Ich habe als Protein- Quelle Hähnchen- Filet verwendet und die Gewürze verändert.

Das Rezept eignet sich sehr gut zum Vorkochen und lässt sich gut nochmals erwärmen.

Viel Spaß beim ausprobieren. Das detailierte Rezept findest Du im Anschluss.

Ramona

Bloggerin Ramona Thorhauer
Rezept drucken
Hähnchen mit Pfifferlingen
Küchenstil Low Carb
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Low Carb
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Hächnenfilet in Stück schneiden und kurz anbraten. Ich habe dazu unseren Teppanyaki genutzt. Damit bleibt das Fleisch schön saftig. Das Fleisch nach dem Braten bei Seite stellen.
  2. Die Möhren schälen und in 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Zwei Liter Wasser mit Salz zum kochen bringen. Wenn das Waschen kocht die Möhren ca. vier Minuten kochen.
  3. Die TK- Erbsen und die TK- Pfifferlinge jetzt dazu geben. Das Gemüse weitere ein bis zwei Minuten kochen lassen. Das Gemüse durch ein Sieb abgiessen.
  4. Das Gemüse mit Peffer, Salz und Ras el hanout kräftig würzen.
  5. Das Hähnchenfilet ebenfalls mit Pfefer und Salz sowie Ras el hanout würzen.
  6. Das Hähnchenfilet auf dem Gemüse anrichten.

Bildquellen

  • Ramona Thorhauer: Ramona Thorhauer
  • Hähnchenfilet mit Pfifferlingen- Rezepte zum Abnehmen- Sportnahrung Thorhauer: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN