Rezepte zum Abnehmen von Sportnahrung- Thorhauer

Fasanen-Brust- ein Rezept zum Abnehmen- von Sportnahrung Thorhauer

Fasanen-Brust Sous-Vide mit Möhren-Stampf und Couscous

Von einer sehr lieben Freundin habe ich Fasanen-Brust geschenkt bekommen. Ich habe mich gleich auf die Suche nach einem passenden Rezept zum Abnehmen gemacht und bin im Netz auf der Seite vom Falk-Kulinarium fündig geworden. Für stand fest, dass ich die Fasanen- Brust Sous-Vide zu bereiten werde, nachdem mich meine Freundin darauf aufmerksam gemacht hat, dass Du beim Braten extrem aufpassen musst damit das Fleisch nicht zäh wird. Weitere Rezept- Ideen kannst Du gleich hier finden:

Besonderheiten der Zubereitung Sous-Vide

Die Fasanen-Brust zunächst vakumieren und dann Sous- Video bei einer Wasser- Temperatur von 54 Grad 45 Minuten kochen. Im Anschluss des Fleisch sehr kurz und sehr scharf anbraten ( ca. 1 Minute von jeder Seite) damit das Fleisch Farbe bekommt. Siehe auch die Bilder von der Zubereitung.


Ein eher außergewöhnliches Gericht aber total lecker. Viel Spaß beim ausprobieren. Die ausführliche Anleitung findest unten. Als Beilage habe ich Couscous- Salat gereicht.

Viel Spaß beim nach kochen.

Ramona

Quellen

Rezept drucken
Fasanen-Brust Sous Vide
Küchenstil Low Carb
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 45 Minuten Sous Vide
Portionen
Portionen
Küchenstil Low Carb
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 45 Minuten Sous Vide
Portionen
Portionen
Anleitungen
Couscous- Salat
  1. Den Couscous mit der Gemüsebrühe übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Flüssigkeits- Zugabe nach den Vorgaben des Herstellers vergleichen.
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und schneiden. Tomatenmark, Currypaste, Reisessig, Öl und Soja- Sauce mischen.
  3. Die Marinade unter den Couscous mischen. Den Salat mit den Gewürzen ja nach Geschmack würzen.
Fasanen- Brust
  1. Die Fasanen- Brust putzen und von den paar wenigen Sehnen befreien.
  2. Die Margarine mit den Kräuter mischen. Damit kannst Du Kräuterbutter selbst herstellen. Damit hast Du eine tolle Kräuterbutter ohne klassische Butter. Alternativ kannst Du fertige Kräuterbutter kaufen. Ich habe mich für die erste Variante entschieden.
  3. Die Fasanen- Brust mit Kräuterbutter bestreichen und mit Pfeffer würzen, vakumieren.
  4. Die Fasanen- Brust bei 54 Grad 45 Minuten Sous- Vide garen.
  5. Die Fasanen- Brust sehr kurz bei großer Hitze scharf anbraten damit das Fleisch Farbe bekommt. Ich habe meinen Teppanyaki benutzt, damit geht das wirklich sehr gut.
Möhren- Stampf
  1. Die Möhren schälen und in Stück schneiden. Die Möhren mit Kokos- Milch langsam weich kochen.
  2. Wenn die Möhren weich gekocht sind, die Masse mit einem Pürier- Stab pürieren.
  3. Den Natur- Joghurt untermischen und mit dem Bull Pepper und dem Rasel Hanout würzen.
Servieren
  1. Alles zusammen anrichten.

Bildquellen

  • Fasanen-Brust auf dem Teppanyaki: Ramona Thorhauer
  • Ramona im Bildschirm 150×150: Ramona Thorhauer
  • Fasanen-Brust- Rezepte zum Abnehmen: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN