Sportnahrung Thorhauer- Blog-

Süßstoff_Sportnahrung_Thorhauer

Das Thema Süßstoff gehört zu einem der viel diskutierten Themen. Süßstoff steht im Verdacht dick zu machen oder gar Krebs zu erregen. Auf der anderen Seite sind Süßstoffe Bestand von vielen Lebensmitteln und Supplements. Aus diesem Grund möchte ich mich auf mit dem Thema Süßstoffe näher auseinander setzen.

Grundsätzlich muss zwischen Süßstoffen und so genannten Zucker- Austauschstoffen unterschieden werden. Zucker- Austauschstoffe liefern Kalorien, künstliche Süßstoffe dagegen nicht bzw. die eingesetzten Mengen sind so gering, dass Kalorien nicht ins Gewicht fallen.

Zur weiteren Erläuterung soll zunächst die Süßkraft von Lebensmitteln näher betrachtet werden.

Süßstoff- Die Süßkraft ist eine Referenz für die Bestimmung der Süße von Zucker.

Haushalts- oder Kristall- Zucker ( Saccharose) hat als Referenz- Wert eine Süßkraft von 100%. Fruchtzucker hat eine Süßkraft von 130%, demnach hat Fruchtzucker eine um 30% höhere Süßkraft.

Noch stärker ausgeprägt ist die Süßkraft von künstlichen Süßstoffen.

Süßstoff- Nebenwirkungen

Kommen wir nun zu einen sehr wichtigen und kontrovers diskutieren Thema: den Nebenwirkungen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass alle Süßstoffe von Gesetzgeber zunächst zugelassen werden müssen, bevor sie auf den Markt gebracht werden dürfen. Zur Zulassung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Der Süßstoff muss für den Menschen als sicher eingestuft werden
  • Der Süßstoff muss gegenüber den bisher am Markt befindlichen Süßstoffen Vorteile bringen

Aktuell gibt es keinen „optimalen“ Süßstoff auf dem Markt, des sich für alle Anwendungen gleichermaßen gut eignet, deshalb werden für unterschiedliche Lebensmittel unterschiedliche Süßstoffe genutzt.

Süßstoffe werden ferner von Zeit zu Zeit von unabhängigen Expertenvereinigungen erneut auf Verträglichkeit geprüft.

So wurde auch bekannt, dass mit Aufnahme von Aspartam im menschlichen Stoffwechsel geringe Mengen von giftigen Fusel- Alkoholen entstehen. Seit her wird in der Presse und unter Sportlern viel diskutiert. Auch haben die bei uns im Shop gelisteten Hersteller schon seit einziger Zeit auf den Einsatz von Aspartam verzichtet, so dass ich an dieser Stelle keine Diskussion zum für und wieder oder zur Giftigkeit führen möchte.

Aktuell befinden sich zahlreiche Kombinationen von Süßstoffen auf dem Markt, heute werden hauptsächlich Mischungen den Lebensmitteln zugesetzt, so dass eine Überschreitung der zugelassenen Höchstmengen der einzelnen Süßstoffe eher unwahrscheinlich ist. Auf Basis der aktuellen Erkenntnisse ist davon auszugehen, das Erwachsene die angegeben Höchstmengen nicht erreichen. Selbst bei Ansatz von deutlich unter den Grenzwerten liegen Höchstmengen, kann ein Erwachsenen ( 70 kg) ohne Bedenken 1,5 Liter Diät- Cola trinken ohne Aspartam überzudosieren.

Um hier allen aus dem Weg zu gehen, empfehle ich Euch Mineral- Wasser mit viel Kalzium zu trinken und wer von Appetit auf ein Getränke mit Geschmack hat, kann gern unsere Mineraldrinks probieren.

Mit der These das Süßstoffe dick machen beschäftigen wir uns in einem der  nächsten Artikel zum Thema Süßstoff.

 

Quellen

MerkenMerken

Bildquellen

  • Sportnahrung Thorhauer Logo: Ramona Thorhauer
  • Suessstoff_Sportnahrung_Thorhauer: Fotolia: "91436266 - Stevia Products. Natural Sweetener. © pat_hastings"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN