Sportnahrung- Thorhauer- Blog

Putenschnitzel mit Zitronenmöhren Sportnahrung-Thorhauer

Putenschnitzel mit Zitronenmöhren, Pesto und Süsskartoffel- Stampf 

Nachdem ich mich in der letzten Zeit mehr um das Kochen als und das Schreiben gekümmert habe, möchte ich Euch heute mal wieder ein Gericht vorstellen. Das Putenschnitzel mit Zitronenmöhren und Pesto fällt in die Kategorie gesunde Ernährung für den Darm. 

Zutaten für das Putenschnitzel

Kommen wir zu den Zutaten. Die Zutaten sind wie immer für vier Personen gerechnet.

Wallpaper01_728x90.jpg

Die Zutaten im Einzelnen:

  • Vier Putenschnitzel a 150 Gramm Frisch oder TK 
  • Ein kleines Glas Basilikum- Pesto 
  • Acht dünnen Schreiben Parma- Schinken 
  • Ein Bund junge Möhren mit Grün 
  • Eine Zitrone ( nach Möglichkeit Bio)  
  • Zwei bis Drei EL Rapsöl 
  • Acht bis 12 Zahnstocher 
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • Salz 
  • Ein EL Zucker 

Soweit zu den Zutaten, diese kannst Du gern bei einem unserer Partner Online bestellen und nach Hause liefern lassen.

Die Zubereitung 

Nachdem Du alle Zutaten beschafft hast, kommen wir zur Zubereitung. 

Als erstes die Putenschnitzel quer halbieren ( so Aufschneiden, das Taschen entstehen, die gefüllt werden können). 

Die Schnitzel mit dem Parma- Schinken füllen. Mit einen Löffel den Pesto auf den Parma- Schinken in den Puten- Schnitzel streichen. 

Mit frischen Pfeffer aus der Mühle würzen. Natürlich kannst Du auch instant Pfeffer benutzen. Aber mit frischen Peffer schmeckt es einfach besser. Ich habe schon viele Pfeffer- Mühlen ausprobiert. Begonnen habe ich mit einfachen Handmühlen. Dann haben wir uns eine elektrische Mühle angeschafft. Das lief am Anfang auch noch super. Dann waren ständig die Batterien leer. Vor kurzem habe ich mich dann für Salz und Peffer- Mühlen von Peugeot entschieden. Die guten Stücke sind zwar nicht ganz billig aber in jedem Fall ihr Geld wert. 

Die Mühlen kannst Du Dir bei unserem Partner Amazon zu einen vernünftigen Preis bestellen. 

Soweit zu dem kleinen Ausflug in Sachen würzen. 

Wenn die Putenschnitzel gefüllt sind mit den Zahnstochern verschliessen. 

Die Möhren schälen. Dabei solltest Du ca. ein bis zwei Zentimeter grün stehen lassen. Die Möhren mit einer Prise Zucker in kochenden Wasser ca. acht Minuten kochen. Nicht zu lange kochen, so sollen noch schön bissfest sein.

Die Zitrone von außen gründlich reinigen und mit einen Reibe etwas von der Zitronen- Schale auf einen Teller abhobeln. Die Zitrone halbieren.  

Eine Hälfte der Zitrone auspressen. Den Saft zur Seiten stellen. 

Die Putenschnitzel in einer Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten scharf anbraten, darauf achten, dass die Schnitzel durch sind. Die Schnitzel aus den Pfanne nehmen und warm stellen. Die Möhren aus dem Wasser nehmen und in die Pfanne geben. Mit den restlichen Zucker kurz bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. 

Jetzt den Zitronen- Saft und die Zitronenflocken auf die Möhren geben. 

Schnitzel und die Möhren auf den Teller portionsweise verteilen.  Den Barten- Sud mit ein wenig Wasser löschen und über das Fleisch geben, dadurch wird das Fleisch schön saftig. 

Die Nährwerte 

Die Nährwerte pro Portion 

  • 380 kcal 
  • Eiweiß 45 Gramm
  • Fett 16 Gramm 
  • Kohlenhydrate 15 Gramm 

Als Sättigungsbeilage habe ich noch einen Süßkartoffel- Stamp zureitet, dieser ist nicht in den Nährwerten enthalten und ist Optional. 

Ein tolles Rezept. Viel Spaß beim ausprobieren. 

Ramona 

Quellen 

 

Bildquellen

  • Putenschnitzel mit Zitronenmöhren Sportnahrung-Thorhauer: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN