×

Aktueller Status

Wir haben geschlossen.

Sportnahrung Thorhauer - Dein Fachgeschäft für Sportnahrung in Nordhausen

Eiweiß, Booster und mehr

Eiweiß- ein Sorten- Überblick

eiweiss-sportnahrung-thorhauer

Bekanntlich kann der Körper Eiweiß nicht speichern, deshalb ist es wesentlich bei Sportlern die regelmäßige Versorgung mit Eiweiß sicher zustellen. Wir geben Euch den Rat den Großteil des Eiweiß aus mageren vollwertigen Essen wie z.B. Fleischwaren und Milchprodukten zu holen. Manchmal existieren definierte Zustände und Tageszeiten an denen Supplements der Nahrung überlegen sein können.

 

Es ist überhaupt nicht lange her, da galten Proteine auf Milchbasis als das Beste. Diese Proteine beeinflussen nach wie vor noch heute den Markt, allerdings gibt es auch Alternativen. Hier findet Ihr eine Überblick über die wesentlichen Eiweiß- Arten:

Milch- Eiweiß:

Wird aus Kuhmilch hergestellt, in dem man aus der Milch große Teile der Fette und Carbs sowie das Wasser beseitigt. Bei diesen Verfahren entstehen 20% Molkeprotein und 80% Casein.

Molke- Protein:

Die berühmtesten Arten sind Whey (aktuell das beleibteste Protein in der Bundesrepublik) und Isolat. Whey gilt als das am besten verdaubare Protein auf dem Markt. Unser Anwendungs- Tipp: Als erstes nach dem Aufwachen im anabolen Zeitfenster, sowie vor und nach dem Workout.

Casein:

Wird hergestellt aus sehr kleinen Mizellen (Klümpchen). Als Folge braucht die Verdauung und die Absorption einen längeren Zeitraum. Caseineiweiß wird innerhalb von ca. 7 Stunden komplett verdaut und passt dadurch als Mahlzeitersatz. Ebenso hat Casein einen beachtlichen Anteil an L Glutamin (Aminosäure,welche das Körpereigene Abwehrsystem benötigt um unter anderen die Muskeln schützt.

Formen des Caseineiweiß:

Mizellares => am langsamsten verdaulich. Unsre Tipp zur Anwendung: vor dem Schlafen gehen und/oder 45 min. nach dem Post Workout Shake.

Beef- Protein:

Übernimmt aktuell eine untergeordnete Funktion und stellt eine äußerst gute Alternative zum Molkeprotein und bei Lactose Unverträglichkeit oder bei Überempfindlichkeiten dar. Geschmack: in der naturbelassenen Form bitter und salzig.

Ei- Protein:

Eines der hochwertigsten Proteine. Wird vom Körper äußerst gut aufgenommen und enthält besonders viel BCAA ( “Helfer” – Aminosäure für die Protein- Synthese im Körper) zusätzlich enthält Ei- Portein Arginin. Der Verdauungszeitraum bewegt sich zwischen Whey und Casein. Kann eine Alternative bei Lactose Intoleranz und Überempfindlichkeiten gegen Milch sein. Der Geschmack kann nicht mit Whey schritt halten. Anwendungs- Empfehlung: nach dem Workout mit Whey und abends vor dem zu Bett gehen mit Casein.

Erbsen- Protein:

Bei Unverträglichkeit gegen Milcheiweiß oder für Vegan lebende Menschen. Gute Produkte besitzen einen Eiweißanteil von 80- 85%. Der Geschmack kann nicht mit Whey mithalten und ist eher schlecht.

Soja- Protein:

wird oft falsch verstanden, es reduziert angeblich den Testo- Spiegel und soll damit für Männer unpassend sein. Heutige Untersuchungen bestätigen, dass dies absolut nicht der Fall sein soll. Eine zusätzliche Analyse belegt, dass der Muskelaufbau auch mit Sojaeiweiß gut denkbarmachbar sein soll und es dem Whey- Protein absolut nicht nachsteht. Ebenso wird Sojaprotein eine fettabbauende Wirkungsweise nachgesagt. Anwendungs – Tipp: Vor und nach dem Workout.

Weitere Proteine

Nach unserer Ansicht ohne praktische Bedeutsamkeit:

  • Kartoffel-Protein
  • Ziegenmilch-Protein
  • Reis-Protein
  • Fisch-Protein und
  • Hanf-Protein

Like our page

Follow Us

Circle Us

OBEN