Sportnahrung- Thorhauer- Dein Blog für gesunde Ernährung, Diät und Fitness

Plantagen-Shrimps und gefüllte Aubergine

Plantagen-Shrimps mit gefüllten Auberginen

Heute möchte ich Euch mein Rezept von letzten Wochenende vorstellen. Ich habe zwei Rezepte kombiniert zu den Plantagen-Shrimps mit gefüllten Auberginen. Bei dem Gericht treffen ein Rezept von den westindischen Inseln mit eine griechisches Rezept auf einander. Die Idee für die Plantagen-Shrimps stammt aus dem Buch „The Barbecue Bible“ von Steven Raichlen. Das Buch kannst Du gleich hier bestellen.

Die Idee für die Auberginen habe ich von REWE. Die Rezepte habe ich an unseree Gegebenheiten angepasst. 

Lebensmittel bequem online bestellen...

Die Zutaten für die Plantagen-Shrimps

Die Zutaten für die Shrimps und die Marinade, sind für 6 Personen gerechnet: 

  • Zwei Kilogramm Shrimps gekocht alternativ sind auch TK- Shrimps möglich. Wenn Du Dir das Shrimps pulen sparen möchtest, kannst Du auch gepulte Shrimps verwenden. 
  • Vier Knoblauchzehen 
  • Vier Frühlingszwiebeln
  • Zwei Esslöffel Ingwer
  • Zwei Chili- Schoten 
  • Vier Esslöffel Sojasauce 
  • Vier Esslöffel Honig 
  • Vier Esslöffel Erdnussöl 

Für die Glasur der Plantagen-Shrimps

  • 160 ml dunkler Rum, ich habe Bacardi Oakheart verwendet, den Rum kannst Du direkt bei unserem Partner Amazon kaufen  
  • Vier Esslöffel Tomatenmark
  • Vier Esslöffel brauner Rohzucker
  • Zwei Esslöffel Honig 
  • Zwei Esslöffel weißer Essig 
  • Zwei Esslöffel Worcestershire- Sauce 
  • Bull Pepper
  • Einen Teelöffel Nelken 
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer 

Die Shrimps eine Stunde marinieren. 

Zutaten für die gefüllten Auberginen 

Kommen wir jetzt zu den Zutaten für die gefüllten Auberginen. Die Zutaten sind ebenfalls für 6 Personen gerechnet. 

Zutaten:

  • 225 Gramm Kritharaki (Griechische Nudel) bekommst auch bei Amazon 
  • Vier Auberginen
  • 9 Esslöffel Oliven- Öl 
  • 300 Gramm Kirsch- Tomaten 
  • 3 rote Zwiebeln 
  • Sechs Knoblauchzehen 
  • 300 Gramm passierte Tomaten 
  • 300 Gramm Feta- Käse 
  • Petersilie zur Decko
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung der Plantagen- Shrimps 

Die Shrimps abwaschen und die Köpfe entfernen und den Rückpanzer einschneiden. Dann den Darm entfernen. Eine Anleitung findest Du unter folgenden Link .

Dann haben wir noch den Panzer entfernt. Das macht schon Arbeit aber Du wirst mit einem tollen Gericht belohnt, also durchhalten. 

Die gepulten und vom Panzer befreiten Shrimps zu Seite stellen. Jetzt die Marinade zubereiten.  Den Knoblauch mit einer Knoblauch- Presse verdrücken. Du kannst aber auch ein schweres Messer benutzen. Die Frühlingszwiebeln in kleine Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und ebenfalls in kleine Scheiben schneiden. Die Chili- Schoten abwaschen, durchschneiden und die Kerne entfernen. Die Zutaten auf zweimal in den Master- Chef von Tupperware geben und zerkleinern. Kein Master- Chef zur Hand, den hier kaufen. ( Link Amazon). 

Die zerschnitten Zutaten in ein Schüssel geben und die restlichen Zutaten ( Soja- Sauce, Honig und Erdnuss- Öl) mischen. 

Die Marinade über die Shrimps geben und unterheben. Die marinierten Shrimps für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 

Zubereitung der Auberginen

In der Zwischenzeit den Grill vorbereiten und die Auberginen zubereiten, dazu den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Kritharaki nach Anleitung zubereiten. Auberginen waschen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch aus den Auberginen schälen und hacken. Die Auberginen mit der ausgehöhlten Seite nach oben auf ein Backblech legen und mit Oliven- Öl einpinseln. Danach in den Backofen und 25 Minuten backen. 

Die Kirschtomaten halbieren, Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Das Ganze mit den Kritharaki, passierten Tomaten und den Auberginen- Fruchtfleisch mischen und in die Auberginen füllen. Zum Schluss noch den Feta- Käse auf die Füllung bröseln und für 20 Minuten in den Backofen. 

Zurück zu den Shrimps 

Den Grill für direktes grillen bei hoher Temperatur ( 230- 250 Grad) vorbereiten. Den marinierten Shrimps auf die Metallspieße stecken. 

Für die Lasur

Die Zutaten für die Lasur in einem kleinen Kochtopf zum kochen bringen bis der Zucker geschmolzen ist. Danach die Hitze reduzieren und die Lasur einkochen, bis eine sirup- artige Lasur entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Spieße auf den Grill legen und für zwei bis vier Minuten grillen. Die Spieße mit der Lasur einpinseln. Danach die Spieße wenden und für weitere zwei bis vier Minuten grillen. Nochmals mit Lasur einpinseln.

Die Shrimps mit den Auberginen servieren. 

Guten Appetit. 

Ramona 

Quellen 

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN