Sportnahrung-Thorhauer - Blog-

Omega 3 und 6

Omega 3 und 6 sind prominente Vertreter, die wir alle aus Funk und Fernsehen kennen.

Omega 3 und 6- wichtige Fettsäuren

Was bewirken diese beiden ungesättigten Fettsäuren nun eigentlich genau?

Vereinfacht dargestellt verstärkt Omega 6 das entzündliche Verhalten, während Omega 3 unerwünschte Überschuss- Reaktionen der körpereigenen Abwehr und damit einher gehende Entzündungsprozesse verlangsamt.
Daneben können Omega 3 und Omega 6 Einfluss auf die Fleiß- Geschwindigkeit und den Gerinnungszustand des Blutes nehmen. Ferner können Sie die Weite der Gefäße und damit den Blutdruck verändern.
Jetzt wissen wir, warum diese Fettsäuren so wichtig sind.

Aber wie können wir diese zu uns nehmen?

Omega 3 und 6 sind als mehrfach ungesättigte Fettsäuren essenziell, dass heißt um Mangelerscheinungen vorzubeugen, müssen diese mit der Nahrung oder als Supplements regelmäßig zu geführt werden, ansonsten kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Linol- Säure ( Omega 6 Vertreter) und Alpha- Linol- Säure ( Omega 3 Vertreter) kann der Körper nicht selbst herstellen.
Der tägliche Bedarf von Linol- Säure liegt bei 5- 10 gr. Pro Tag. Der Bedarf von Alpha- Linol- Säure liegt bei 1g täglich.
Rein theoretisch kann dieser Bedarf durch die Einahme eines Ess- Löffels Speiseöl täglich erfolgen. Aber wer macht das schon, den das ist alles andere als lecker.
Wir empfehlen die tägliche Einnahme vom Omega – Präparaten. In unserem Online- Shop findest Du eine Vielzahl von passenden Produkten, diese unterscheiden sich im Wesentlichen im Omega 3 Gehalt und sind für jeder Mann genau so geeignet, wie für Leistungssportler.

Die wichtigste mehrfach ungesättigte Fettsäure ist Alpha- Linolen- Säure ( kurz ALA genannt). Hervorragende Quellen sind Leinöl, Rapsöl und weitere Öl- Arten. Außerdem kommt ALA in Brokkoli und Hanf. Aber auch in Portulak (eine Salat- Pflanze, die etwas in Vergessenheit geraten ist und jetzt wieder zunehmend an Bedeutung gewinnt).

Warum sind Omega 3 und 6 insbesondere für Sportler wichtig?

Wichtig bei den Überlegungen ist, nicht nur Omega 3 Fettsäuren in die Überlegungen einzubezeihen. An dieser Stelle soll auch Omega 6 mit einbezogen werden. Welche Wirkung hat Omega 6 und wo ist es zu finden. Omega 6 hat einen günstigen Einfluss auf die Blut- Fettwerte, es kann zum Beispiel den Anteil des ungesunden LDL- Cholesterins im Blut sehr effektiv verringern. Leider wirkt dieser Effekt auch auf das schützende HDL- Cholesterin aus.
In diesem Zusammenhang ist immer die Verzehrmenge wichtig. Du solltest auf keinen Fall den Fehler machen und Omega- Fettsäuren vom Speisezettel zu verbannen. Durch eine gezielte Zusammenstellung der Lebensmittel kannst Du ein geeignetes Verhältnis der beiden Fettgruppen erreichen.
Unsere aktuelle Ernährung liefert im Normalfall eine große Menge an Omega 6 Fettsäuren, während Omega 3 Fettsäuren eher unterdurchschnittlich auf unserem Speisezettel vertreten sind.
Das Aktuelle Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3 liegt in Deutschland bei 7-8: 1 teilweise wird von einem Verhältnis von 15- 20: 1 gesprochen. Das ideale Verhältnis liegt bei 5:1.
Aber keine Panik, Du mußt nicht deinen täglichen Speiseplan zerlegen und nach irgendwelchen Formeln wieder zusammen setzen. Ich empfehle Dir die regelmäßige Einnahme von Omega 3 Supplements.
Es gilt als erwiesen, dass Omega 3 Gefäßschäden vorbeugen kann. Daneben wird eine positive Wirkung zur Reduzierung von Bluthochdruck, zur Verringerung des Darmkrebs- Risiko und von Schlaganfällen für denkbar gehalten.

Omega 3 Fettsäuren können über die Beeinflussung des Immunsystems weiterhin die Erholungsphase nach dem Sport günstig beeinflussen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass es für den Sportler keinen messbaren Leistungsvorteil gibt.

Fazit
Insbesondere Omega 3 Fettsäuren sind für die tägliche Ernährung von Bedeutung. Wichtig ist dabei, dass sowohl zu wenig als auch zu viel Omega 3 Fettsäuren auf Dauer unerwünscht sind.

Quellen

 

MerkenMerken

Bildquellen

  • Sportnahrung Thorhauer Logo: Ramona Thorhauer
  • Omega 3 und 6: Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG; Olimp Laboratories Zweigniederlassung der OLIMP LABORATORIES Sp.z.o.o. (GmbH polnischen Rechts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN