Sportnahrung- Thorhauer- Blog

Klösse mar anders ein Rezept im Blog von Sportnahrung- Thorhauer

Ein neues Rezept Klösse mal anders

Nach unseren ersten Versuch ( Feldsalat mit Klössen) Klösse anders zu zubereiten habe ich mich entschieden eine weitere Variante zu probieren. Klösse mal anders ist eine weitere Variante zur Zubereitung eines Salates mit Mini- Klössen. Bei diesem Rezept kombiniere ich Mini- Klösse mit Gurken und Lachs- Forelle alternativ kannst Du auch Lachs verwenden.

Die Zutaten für Klösse mal anders

Kommen wir nun zu den Zutaten. Auf den ersten Blick eine ganze Menge an Zutaten aber keine Angst die meisten sind in einen normalen Haushalt vorhanden. Die anderen Dinge kannst Du direkt bei unserem Partner online kaufen.

  • Vier Esslöffel (EL) Senf je nach Geschmack, ich habe mittelscharfen Senf verwandt
  • Drei EL Honig
  • Ein Bund Dill
  • Pfeffer
  • Salz
  • Ein EL Wasser
  • Eine Salatgurke
  • Eine Prise Zucker
  • Drei EL Essig
  • Einen EL Olivenöl
  • Eine Packung Mini- Klösse
  • 150 Gramm Lachs- Forelle

Soweit zu den Zutaten.

Die Zubereitung

Wir benötigen ein zwei Dressing für unseren Salat. Beginnen wir mit den Basis- Dressing für den Gurken- Salat, dem Honig- Senf- Dressing.

Die vier EL Senf mit dem Honig ( 3 EL) vermischen und danach den feingeschnitten Dill unterheben. Das Dressing noch mit Salz und Pfeffer nach belieben würzen. Zum Schluss mit etwas Wasser ( ein EL) verdünnen.

Jetzt die Salat- Gurke waschen und die Schale entfernen. Dann in feine Streifen schneiden. Jetzt bereiten wir das zweite Dressing zu. Es handelt sich um einen Klassiker, ein Dressing aus Essig- und Öl.
Wie der Name schon sagt, drei EL Essig mit dem einen EL Olivenöl mischen mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken. Das Dressing dann über die Gurken- Scheiben geben und gut durchmischen, da zur Seite stellen und ziehen lassen.

Jetzt die Mini- Klösse nach Herstellervorgaben zubereiten. Ich habe Pfanni- Mini- Knödel verwandt.

Wenn die Klösse fertig sind, kannst Du auch schon anrichten.
Den Gurkensalat in eine Schale geben. Dann die Lachs- Forelle auf den Salat anrichten und das Honig- Senf- Dressing darüber geben. Zum Schluss die Klösse darauf setzen und schon fertig.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN