Sportnahrung- Thorhauer Nordhausen - Blog-

Hähnchen-Burger_Sportnahrung-Thorhauer

In diesen Artikel möchte ich Euch ein Rezept für einen Hähnchen-Burger  vorstellen. Besonders für die Burger- Freunde unter Euch und nicht nur für Diese. Sind wir doch mal ehrlich, wer von uns mag nicht zumindest ab und zu mal einen Burger von einer der beiden großen Fast- Food- Ketten in Deutschland. Ich glaube die Meisten von uns. Spätestens wenn Du die Verpackung mit den Nährwerten gesehen hast, packt Dich das schlechte Gewissen, zumindest ist das bei mir so.

Da ich gern mal einen Burger esse, habe ich mich auf die Suche nach einen Rezept gemacht und bin im www fündig geworden.

Die Zutaten des Hähnchen-Burger 

Für die Burger- Brötchen benötigen wir die folgenden Zutaten:

  • 2 Eier
  • 50 g Magerquark
  • etwas Leinsamen
  • Salz und Pfeffer

Für die Füllung des Hähnchen-Burger 

  • Hähnchenfleisch
  • Grüner Salat
  • Tomaten

Die Zutaten reichen für 2 Burger.

Zubereitung des Hähnchen-Burger 

Kommen wir zur Zubereitung der Burger- Brötchen. Zuerst die Eier vorsichtig aufschlagen und das Eigelb von Eiklar trennen. Das Eiklar zu Ei- Schnee schlagen und zur Seite stellen.

Das Eigelb mit dem Magerquark verrühren und mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack würzen. Jetzt den Ei- Schnee vorsichtig unter die Masse aus Eigelb und Magerquark heben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier abdecken um zu verhindern, dass die Masse anbäckt.

Jetzt die Masse in 4 gleich Große Portionen auf das Backpapier geben. Die Portionen sollen die Form einer Hälfte eines Burger- Brötchen haben. Die „Brötchen“ jetzt mit den Leinsamen betreuen und in den Backofen.

Die Brötchen 15- 20 Minuten backen. Nach ca. 7 Minuten das erste mal nach den Brötchen schauen und diese ggf. umdrehen um eine gleichmäßige Bräunung sicher zustellen.

Nach dem Backen die Brötchen aus dem Ofen holen und kurz zur Seite stellen, um diese auskühlen zu lassen.

Für die Füllung haben wir Pulled Chicken von Tillmanns verwendet. Das Produkt kannst Du bei Discounter erwerben. Mich haben die ordentlichen Nährwerte und die einfache Zubereitung begeistert.

Zur Zubereitung Pulled Chicken

Das Fleisch aus dem Vakuum- Beutel entnehmen und mit der Marinade im Bräter für ca. 25 Minuten im Backofen erhitzen. Dabei 2-3 mal mit dem Bratensaft übergiessen.

Zu den Nährwerten vom Pulled Chicken bezogen auf 100 g. In der Verpackung befinden sich 560 g. Das reicht für ein paar Burger.

Nährwerte für 100 gr.

  • 104 Kcal
  • Fett: 1,0 g
  • Kohlenhydrate 6,5 g
  • Eiweiß 17 g

Ferner haben wir grünen Salat und Tomaten für die Burger- Füllung verwendet.

Ein wirklich tolle Alternative zu den klassischen Burgern. Die Zubereitung ist denkbar einfach.

Also viel Spaß beim ausprobieren.

MerkenMerken

Bildquellen

  • Sportnahrung Thorhauer Logo: Ramona Thorhauer
  • Hähnchen-Burger_Sportnahrung-Thorhauer: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN