Sportnahrung- Thorhauer- Blog

Hackbällchen mit Pinien- Möhren.

Ein neues Rezept: Hackbällchen mit Pinien- Möhren 

Mit den Hackbällchen mit Pinien- Möhren möchte ich Euch ein weiteres Rezept aus dem Bereich der gesunden Ernährung vorstellen. Dieses Gericht ist reich an Ballast- Stoffen und trägt zu einer gesunden Darm- Funktion bei. 

Die Zutaten für Hackbällchen mit Pinien- Möhren 

Kommen wir zu den Zutaten. Die folgenden Zutaten werden für vier Personen benötigt:

  • 300 Gramm gemischtes Hackfleisch 
  • Zwei Eier 
  • Zwei EL feine Haferflocken 
  • Drei Gewürzgurken 
  • 50 Gramm getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten aus dem Glas
  • Zwei TL Senf 
  • Zwei Knoblauchzehen
  • 750 Gramm Möhren 
  • Einen EL Olivenöl 
  • Vier TL Honig 
  • 150 ml Organen- Saft fertig oder frisch gepresst. Ich habe fertigen Saft mit einen hohen Fruchtanteil verwandt. Geht sehr gut und ist nicht so Arbeitsintensiv. 
  • Ein EL Balsamico Essig 
  • 40 Gramm Pinien- Kerne aus der Tüte 
  • Muskatnuss 
  • Raps- Öl zum Braten 
  • Salz und Pfeffer

Soweit zu den Zutaten. Viele der Zutaten könnt Ihr Euch auch online beschaffen. Das Hackfleisch am besten beim Fleischer holen und darauf achten, dass nicht zu viel Fett enthalten ist. Das Gemüse gibt es in guter Qualität auf dem Wochenmarkt. 

Die Zubereitung 

Zuerst das Hackfleisch mit den Haferflocken und den beiden Eiern vermischen und kräftig durchmengen. Die Gewürzgurken abtropfen lassen und in kleine Würfel scheinen. Die getrocknete Tomate ebenfalls abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke und die Tomaten unter das Hackfleisch heben. Das ganze kräftig mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal vorsichtig durchmischen. Jetzt kleine Hackbällchen formen und in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten, bis die Hackbällchen entsprechende Farbe bekommen haben. Dann ,am Besten im Backofen bei geringer Hitze, warm halten.

Die Pinien- Möhren 

Jetzt die Möhren schälen und in Schieben schneiden. Ich schneide die Möhren immer etwas schräg, dadurch entstehen schöne längliche Schieben. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Öl in einem Kochtopf geben und die Möhren mit dem Knoblauch andünsten. Jetzt den Honig dazugeben und die Möhren karamellisieren lassen. Zum Schluss noch den Orangensaft mit den Essig darüber gießen und bei Bedarf kann mit Wasser für zusätzliche Flüssigkeit gesorgt werden. 

Die Möhren jetzt für ca. 10 Minuten bei geschlossenen Deckel köcheln lassen. Mit Salz,  Pfeffer und dem Muskat würzen. Das Muskat vorsichtig verwenden, da dieses eine sehr intensiven Geschmack hat. Bei Bedarf lieber nachwürzen. 

Zum Abschluss die Pinien- Kerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. 

Die Möhren mit den Pinien- Kernen anrichten und die Hackbällchen darauf setzen und schon fertig. 

Nährwerte 

Die Nährwerte kannst Du der folgenden Tabelle entnehmen: 

Die Nährwerte beziehen sich immer auf eine Portion 

  • Kilokalorien 500 kcal
  • Kohlenhydrate 20 Gramm
  • Eiweiß 23 Gramm
  • Fett 37 Gramm

Ein sehr leckeres und gut bekömmliches Gericht, das nebenbei auch noch gut satt macht. 

Viel Spaß beim nach kochen.

Ramona 

Quellen 

Bildquellen

  • Hackbällchen mit Pinien- Möhren.: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN