Sportnahrung- Thorhauer- Dein Blog für gesunde Ernährung, Diät und Fitness

Fisch-Curry mit Kokos Sportnahrung- Thorhauer

Fisch-Curry mit Kokos

In meinen heutigen Beitrag möchte ich Euch das Rezept Fisch-Curry mit Kokos vorstellen. Das Rezept passt zur gesunden Ernährung und ist gut für eine gesunde Darm- Flora. Die Idee stammt aus dem Kochbuch „Rezepte für einen gesunden Darm“. Das Buch kannst Du hier gleich Online kaufen. 

Ich bin kein Freund von Obst im Essen. Nicht das ich Obst nicht mag. Ganz im Gegenteil ich esse sehr gern Obst, allerdings dann nur Obst und nicht Obst mit Fleisch oder Fisch. Dazu kann man sicherlich geteilter Meinung sein, aber bei mir ist das halt so und deshalb habe ich den Frisch- Curry etwas modifiziert. 

Genug der Vorrede, kommen wir zu den Zutaten. 

Zutaten für den Fisch-Curry mit Kokos

Für vier Personen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 750 Gramm Seelachs- Filet
  • 80 ml trockener Weißwein, diesen kannst Du auch durch Brühe ersten, wenn Du bedenken wegen des Alkohols hast oder haben musst 
  • Zwei Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft 
  • 150 Gramm Möhren 
  • Zwei Kohlrabi
  • 150 Gramm Knollen- Sellerie 
  • Eine Zwiebel
  • Zwei Knoblauchzehen 
  • 40 Gramm Butter oder Pflanzen- Margarine, die verwende lieber Margarine, da diese deutlich weniger gesättigte Fettsäuren enthält
  • Drei Esslöffel Curry- Pulver 
  • 150 ml Kokosmilch 
  • Peffer und
  • Salz 

Soweit zu den Zutaten. 

Die Zubereitung von Fisch-Curry

Zuerst den Fisch für mindestens 30 Minuten marinieren, dazu das Fisch- Filet kalt waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Für die Marinade den Weinwein mit den Zitronensaft in einer Schüssel ( nicht aus Metall)  mischen und den Fisch darin einlegen. Die Schlüssel zur Seite stellen. 

Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, das ganze dann kleinschneiden. Wie in einigen meiner vorherigen Artikel bereits erwähnt verwende ich zum Zwiebel schneiden den Tupperware Chef  Turbo – Chef.

Wirklich ein tolles Teil. Die Zwiebeln und den Knoblauch in der Margarine glasig dünsten. 

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. 

Curry und Mehl dazugeben und ebenfalls anschwitzen. An dieser Stelle werden viele von Euch sagen Mehlspitze und gesunde Ernährung geht das überhaupt. Ich sage ja und zwar immer in Maßen und nicht in Massen. 

Dan Herd ausschalten. Die Kokosmilch langsam dazugeben und langsam durchrühren bis eine sämige Curry- Creme entsteht. Die Restliche Marinade unter die Curry- Sauce mischen. Das ganze mit Pfeffer, Salz und Curry abschmecken. 

Die Curry- Gemüse- Mischung in eine Auflaufform geben und den Fisch darauf setzen. Das ganze     In den Backofen und bei 200 Grand nochmal 25 Minuten backen. 

Und schön fertig. Schmeckt wirklich sehr gut. 

Die Nährwerte

Die Nährwerte können sich auch durchaus sehen lassen. 

Nährwerte pro Portion 

  • Kalorien 325 Kcal
  • Eiweiß 38 Gramm 
  • Fett 13 Gramm
  • Kohlenhydrate 12 Gramm 

Also dann viel Spaß beim selbst ausprobieren. 

Ramona

Quellen 

 

Bildquellen

  • Fisch-Curry mit Kokos Sportnahrung- Thorhauer: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN