Sportnahrung- Thorhauer- Blog

Feldsalat mit Klößen

Feldsalat mit Klößen und Pesto

Nachdem mir in der letzten Zeit leider etwas die Zeit gefehlt hat, möchte ich Euch heute mal wieder ein Rezept vorstellen: Feldsalat mit Klößen und Pesto. Wir haben das Rezept bereits mehrfach umgesetzt. Es geht schnell und ist eine vollwertige Mahlzeit die satt macht. Bei dem Gericht stehen nicht die Kalorien im Vordergrund,  sondern einfach die gesunde Ernährung. Feldsalat mit Klößen und Pesto kommt ganz ohne Fleisch aus. Nicht das ich Fleisch nicht mag, aber manchmal ist weniger auch mal mehr.

Zutaten für Feldsalat mit Klößen

Die Zutaten habe ich für 4 Personen gerechnet. Was benötigst Du:
500 gr. Feldsalat
1 rote Paprika- Schote
200 gr. frische Champignons
Eine Packung Mini- Kartoffel- Klöße oder Knödel ( gleich online kaufen ) Pfanni Mini Kartoffel Knödel 400g
Sechs Esslöffel Oliven-Öl
Drei Esslöffel milder Essig zum Beispiel Balsamico Bianco ( gibt es auch online) Casa Rinaldi Balsamico Bianco Condimento 500 ml.

Salz
Pfeffer

Zubereitung des Feldsalat mit Klößen

Die Zubereitung ist einfach und ohne große Kenntnisse möglich. Zu erst den Feldsalat gründlich wachsen. Die rote Paprika ebenfalls waschen. Nach dem Waschen die Paprika halbieren und entkernen. Danach in feine Streifen schneiden. Die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Jetzt den Paprika und die Pilze in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Nicht zu lange braten, damit der Paprika noch bissfest bleibt.
Gleichzeitig die Klöße nach Vorgaben des Herstellers zubereiten.

Das Dressing für den Feldsalat mit Klößen besteht einfach aus Essig und Öl. Das Oliven- Öl mit dem Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer nach belieben abschmecken. Wer mehr Dressing möchte erhöht einfach die Menge in Verhältnis Zwei zu Eins.

Nachdem das alles erledigt ist, bist Du auch schon fast fertig. Zum Schluss noch die den Feldsalat mit dem restlichen Gemüse auf den Tellern verteilen und das Dressing darüber geben.
Jetzt die Mini- Klöße verteilen und mit dem Pesto garnieren und das wars auch schon.

Ich wünsche Euch viel Erfolg beim nach kochen und einen guten Appetit. Natürlich interessiert mich wie immer Euer Feed Back zu den Rezept bei Facebook oder gern auch als Kommentar.

Ramona

Quellen

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Bildquellen

  • Feldsalat mit Klößen: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN