Sportnahrung- Thorhauer- Blog

Erbsen Curry mit Hähnchenfleisch Sportnahrung Thorhauer Blog

Curry-Erbsen mit geschnetzelten Hähnchen

In diesem Artikel möchte ich Euch Curry-Erbsen mit Hähnchenfleisch vorstellen, ein Rezept dass sich dadurch auszeichnet, dass es eine gesunde Verdauung fördert.

Curry-Erbsen diese Zutaten brauchst Du.

Kommen wir zu den Zutaten. Die Zutaten sind für vier Personen gerechnet.
Für die Curry-Erbsen mit Hähnchenfleisch werden folgende Zutaten benötigt:

  • 500 Gramm Hähnchenbrust- Filet ( TK oder frisch)
  • 100 Gramm Körnermischung
  • 300 Gramm Erbsen (TK)
  • Eine Zwiebel
  • Ein bis Zwei EL Rapsöl
  • Zwei bis Drei TL Curry- Pulver
  • 300 Gramm Sahnejoghurt (Natur)
  • Koriander
  • Ein EL Mehl

Recht einfache Zutaten, die Ihr auch gleich online beschaffen könnt.

Nun zur Zubereitung

Die Zubereitung ist als einfach einzuschätzen. Zuerst die Zwiebel schälen und dann in kleine Würfel schneiden. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, ich benutzte dazu den Tupperware Turbo- Chef . Ich bin von dem Gerät immer wieder begeistert. Die Zwiebel wird damit sehr fein geschnitten.
Jetzt das Fleisch in kleine mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit dem Rapsöl scharf anbraten. Die Zwiebel dann mit dazu gegeben und ebenfalls anbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.

Die TK- Erbsen in 350 ml Wasser ca. drei Minuten mit dem Curry kochen. Jetzt das Fleisch mit den Zwiebel wieder dazugeben und erhitzen. Im Anschluss die Körnermischung untermischen.

Das Mehl Stück für Stück mit dem Joghurt vermischen, so dass keine Klümpchen entstehen. Das Fleisch und die Erben mit der Joghurt- Mehl- Mischung abbinden und kurz aufkochen lassen. Bei Bedarf das ganze noch etwas einkochen lassen. Mit Curry, Salz, Peffer und den Koriander würzen/ abschmecken.

Ein wirklich sehr leckeres Gericht, dass mir sehr gut geschmeckt hat und auch satt macht.

Was noch fehlt sind die Nährwertangaben, diese findet Ihr gleich hier.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien 485 Kcal
  • 40 Gramm Eiweiß
  • 30 Gramm Fett
  • 18 Gramm Kohlenhydrate

Viel Spaß beim ausprobieren und nach Kochen.

Ramona

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

OBEN