Sportnahrung- Thorhauer- Blog

Blumenkohl- Gratin Low Carb Sportnahrung Thorhauer Food Blog

Neues aus der Low- Carb Küche: Blumenkohl-Gratin mal anders

Heute möchte ich Euch ein Rezept vorstellen, dass ich die Tage ausprobiert habe. Es handelt sich dabei um das Low- Carb- Gericht Blumenkohl-Gratin. Die Zutaten sind denkbar einfach und in fast jeden Haushalt zu finden.

Die Zutaten

Kommen wir zunächst zu den Zutaten für zwei Portionen. Im Einzelnen handelt es sich um:

  • 400 Gramm Blumenkohl
  • Fünf Cocktail- Tomaten oder alternativ ein Tomate
  • 150 gr. Saure Sahne mit 10% Fett
  • Ein Ei
  • 30 gr. Emmentaler oder einen anderen Reibe- Käse
  • Ein Esslöffel gehackte Mandeln oder ganze Mandeln hacken
  • Geriebene Muskatnuss
  • Pfeffer und
  • Salz

Soweit zu den Zutaten. Ihr seht nichts außergewöhnliches. Dies ist mir auch besonders wichtig, da ich Gerichte mit Zutaten, die kaum erhältlich sind immer ein bißchen umständlich finde und seien wir doch mal ehrlich, meistens wird von den außergewöhnlichen Zutaten immer nur eine kleine Menge benötigt und der Rest steht dann in der Küche und wird irgendwann entsorgt.
Nun aber genug zu den Zutaten. Kommen wir jetzt zur Zubereitung.

Die Zubereitung

Den Blumenkohl gründlich waschen. Danach den ganzen Blumenkohl in einen Topf mit Wasser bissfest kochen. Wichtig nicht zu weich kochen, da der Blumenkohl nochmal in den Backofen kommt.
Jetzt kannst Du den Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad bei Ober- und Unterhitze hochheissen
Nach den Kochen den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Die Cocktail- Tomaten abwaschen.
Alternativ: Die Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Wenn das erledigt ist den Guss vorbereiten. Dazu die Saure Sahne mit dem Ei verquirlen. Dann noch mit Pfeffer und Salz sowie den Muskat kräftig würzen und abschmecken. Ich finde das Muskat gibt den Gericht eine besondere Note.

Zwischenzeitlich sollte auch der Backofen die Temperatur erreicht haben. Die Blumenkohl- Röschen in eine Auflaufform geben, die Cocktail- Tomaten zwischen den Blumenkohl platzieren. Gern kannst Du die Cocktail- Tomaten auch halbieren und dann entsprechend verteilen. Das gleiche gilt für die Tomaten- Schieben.

Nun den Guss über das Gemüse gießen. Den geriebenen Käse und die gehackten Mandeln auf dem Gemüse verteilen und ab in den Backofen. Den Blumenkohl ca. 15 Minuten überbacken und geniessen.

Die Nährwerte

Die Nährwerte können sich auch sehen lassen mit:

  • 16 Gramm Eiweiß
  • 18 Gramm Fett
  • 7 Gramm Kohlenhydraten
  • 262 kcal pro Portion

Viel Spaß beim nachkochen und schonmal guten Appetit

Ramona

Quellen

Bildquellen

  • Blumenkohl- Gratin Low Carb Sportnahrung Thorhauer Food Blog: Ramona Thorhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OBEN